THEMA: Weltliga

  • Andreas10s Avatar
  • Moderator
    • Beiträge: 25
    • Dank erhalten: 1
  • MoreLess
Andreas10 Geschrieben 10 Sep 2016 12:14
Im Moment gibt es ja wieder Diskussionen um eine Weltliga. Sprich die besten Vereine auf der Welt spielen in einer eigenen Liga. In Deutschland würde das wohl Bayern und vielleicht noch Dortmund direkt betreffen. Alle anderen Mannschaften natürlich indirekt auch.

Die UEFA hat ja schon ein wenig eingelenkt und die vier größten Ligen bekommen nun vier Startplätze für die CL garantiert.

Was haltet ihr von der Idee? Ist das nur wieder ein wenig Geplänkel um die eigene Position zu stärken?
#1
  • Lillys Avatar
  • 3. Bundesliga
    • Beiträge: 19
    • Dank erhalten: 1
  • MoreLess
Lilly Geschrieben 10 Sep 2016 12:35
Eine Weltliga und dafür keine nationale Liga mehr ist einfach unrealistisch. Dafür müsste man viel zu sehr reisen. Ich glaube daher, dass es normales Geplänkel ist um die Position der starken Mannschaften zu stärken. Nach dem Motto, wir können auch alleine, ihr aber nicht!

Im Moment gibt es je nach Region eine CL und einmal im Jahr eben ein Weltpokal-Turnier. Finde das schon angemessen. Dazu die wöchentliche Bundesliga. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es dauerhaft für die großen Vereine gut ist, wenn sie national nicht mehr präsent sind. Die Spiele gegen Real oder Chelsea macht doch auch gerade aus, dass sie eben nicht jedes Jahr stattfinden.

Das maximale was ich mir vortellen könnte wäre eine Bundesliga, die nur ein halbes Jahr geht und dann aufgeteilt wird. Könnte sogar die Bundesliga für viele Mannschaften in der zweiten Saisonhälfte wieder spannender machen.

Erstes Halbjahr:
Bundesliga: 17 Spiele, Heimrecht wird ausgelost. Gibt also gegen jede Mannschaft pro Jahr nur ein Spiel. Bonus für den ersten Platz.
Qualifikationen für Saisonhälfte Nr.2

Zweites Halbjahr:
Bundesliga: KO-System zwischen den ersten 8 Mannschaften um die Meisterschaft.
Bundesliga2: System um die Absteiger unter den letzten 10 Mannschaften zu bestimmen. Bonus (Pokal, DFB-Pokal-Wettbewerb?) für den ersten Platz.

Mehr Spiele in der CL
Mehr Spiele in der EL
Mehr Spiele im Weltpokal
#2
  • Paul11s Avatar
  • Amateur
    • Beiträge: 1
  • MoreLess
Paul11 Geschrieben 16 Sep 2016 10:29
Anscheinend ist die Idee ja schon wieder vom Tisch und wahrscheinlich war sie nie richtig drauf...

Die Aufteilung der Bundesliga nach einem halben Jahr könnte aber sehr interessant sein und ich sehe da sogar viel Potenzial. Vorallem könnte vieles am Ende spannender werden. Die Auswirkungen für die kleineren Mannschaften wäre aber wohl ein Nachteil.
#3
  • Sörens Avatar
  • 3. Bundesliga
    • Beiträge: 12
  • MoreLess
Sören Geschrieben 17 Sep 2016 12:41
Der FC Barcelona regt ja anscheinend eine Revolution bei der Klub-WM an. Vielleicht sollte man wirklich weltweit über ein neues Konzept nachdenken. Nur weil etwas immer so gemacht wurde, heißt es ja nicht das es auch so bleiben muss. Gerade in Deutschland, Italien und Frankreich dominiert ein Team und da wäre eine Änderung schon interessant.

Finde die Ideen von Lilly dazu auch sehr interessant.
#4
Moderatoren: Andreas10, Schiedsrichter10
menu
arrow_forward
Menu
Account
?
?
person_outline
arrow_back
Menü